Warum MERZ schlimmer als MERKEL werden könnte


  • Am Vor 12 Tage

    Rayk AndersRayk Anders

    Dauer: 4:44

    Merkels CDU ist am Ende. Wenn ihre größte Hoffnung in Zeiten von Finanzskandalen, Klimawandel und Politikverdruss ein Finanzlobbyist und Kohle-Fan ist, der bis vor's Bundesverfassungsgericht zog, damit er nicht preisgeben musste, von wem er alles heimlich Geld kassiert... dann können sie ihre Partei auch gleich ganz wegschmeißen.
    #MerzMussWeg

    ► Keine neuen Beiträge verpassen & abonnieren / folgen:
    FACEBOOK: facebook.com/ohraykanders
    TWITTER: twitter.com/raykanders
    TUMBLR: raykanders.tumblr.com
    INSTAGRAM: @raykanders
    ► Weitere Videos von mir:
    Das alte NETFLIX gibt es bald nicht mehr
    hepkir.tools/v-video-3QTEpXdlUIU.html
    AfD: Schüler sollen ihre Lehrer melden
    hepkir.tools/v-video-SoeTTS2yRP0.html
    DEUTSCHE PARKPLÄTZE - Das absurde MILLIARDEN-Geschäft
    hepkir.tools/v-video-gfUORIleDlg.html
    ► „Headlinez“ ist Teil von #funk. Schaut‘ mal rein:
    DE-film: hepkir.tools/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk
    go.funk.net/impressum
    Friedrich Merz will nach Angela Merkel neuer Parteichef der CDU werden. Das kommt bei vielen gut an: In Wähler-Umfragen schneidet Merz bislang besser ab, als seine Kontrahenten Jens Spahn oder Annegret Kramp-Karrenbauer. Und natürlich ist in der Union der Posten des CDU-Vorsitzenden auch ein potentielles Sprungbrett ins Kanzleramt. Wird Friedrich Merz also nach Angela Merkel nicht nur neuer CDU-Vorsitzender sondern sogar bald neuer Bundeskanzler? Möglich scheint derzeit so gut wie alles - doch seine langjährigen Tätigkeiten in der Finanzbranche könnten ihm auch schaden. Als Aufsichtsratsvorsitzender des weltweit größten Vermögensverwalters BlackRock in Deutschland arbeitet er im Zentrum des immer wieder skandalträchtigen Finanzwesens. Der deutsche Ableger der HSBC Bank, in der er ebenfalls Mitglied des Aufsichtsrats ist, soll sogar den deutschen Staat im Zuge der Cum Ex und Cum Cum Geschäfte um Millionen von Euro betrogen haben. Wird mit Friedrich Merz ein Finanzlobbyist Deutschlands nächster Kanzler?

    merz  merz merkel  friedrich merz  angela merkel  merkel  jens spahn  annegret kramp-karrenbauer  kramp karrenbauer  merz blackrock  merz hsbc  cum ex  merz cum ex  merz cdu  cdu  union  merz kanzler  merz finanzen  merz vermögen  merz nebeneinkünfte  

Richard Parker
Richard Parker

Wenn das Land diesen Politiker wünscht, will das Land indirekt keine Änderung, sondern das Gegenteil. Das Land will weiter ausgebeutet und getäuscht werden. Aber das ist schon nichts neues mehr. Die Flüchtlinge zerstören Deutschland größtenteils nicht. Merkel auch nicht. Es ist das deutsche Volk, dass alles, was um es herum geschieht, am Arsch vorbei geht. Wie kann sich ein Land ändern, wenn es nicht einmal selbst an Veränderung glaubt, geschweige denn es jeh tun wird? Alles, was man aus Deutschland kennt, sind die Menschen und ihre Politiker, die eines gemeinsam haben. Sie reden viel, sehen schmunzelnd zu aber es folgen keine Taten. Und die meisten von ihnen versuchen nicht einmal, sich von dieser Gruppierung zu lösen. Nein, statt dessen unterstützt man besagte Politik und lässt sich selbst verarschen, und zu recht auch wenn man sich so dumm verkauft. Harte Wahrheit, sind aber alles nur Fakten!

Vor 20 Minuten
David Alexander Forde
David Alexander Forde

Merz ist ohne Zweifel, ein Scherz!

Vor 57 Minuten
Peter Müller
Peter Müller

Wie kann man sich Merz wünschen? Er will Rente mit 72!!! Die soziale Kälte will er noch mehr gefrieren lassen! Da kann ich nur sagen: Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber!

Vor 8 Stunden
christopher malchow
christopher malchow

der will den Job zur Selbstbereicherung nutzen.Ein Kerl ohne Vision. Man muss doch nur in dieses Leere Gesicht gucken. So einer will Deutschland nach vorne bringen?

Vor 8 Stunden
Kathrin Suerie
Kathrin Suerie

Das erste mal das ich von Rayk was wahres und sogar richtiges gehört habe. Es geschehen noch Wunder

Vor 19 Stunden
thehopegonnaback
thehopegonnaback

Wer tut sich gez Staats Funk auf Youtube? Besser : http://youtu.be/7Mj0ftvVKDo

Vor 20 Stunden
Schneemann 81
Schneemann 81

Dann wird es halt Annegret...

Vor 21 Stunde
Patrick Höhe
Patrick Höhe

Herr Blackrock-Finanzschakal? Surprise Surprise!

Vor 22 Stunden
Danny Scholz
Danny Scholz

Wenn es Merz wird, dann wird aus Obdachlosen Wurst gemacht.

Vor Tag
Renate Jung
Renate Jung

Hoffentlich wird dieses Gruselkabinett bald abgewählt.

Vor Tag
INVIN0
INVIN0

Merz ist zudem Vorsitzender des Vereins «Atlantik Brücke», der das Verständnis zwischen Deutschland und den USA fördern will. Finanziert werden die Aktivitäten des Vereins von Banken, dem Technologiekonzern IABG, der Volkswagen AG und dem Auswärtige Amt. «Die Liste der Firmenmitglieder können wir leider nicht herausgeben», beschied Katharina Draheim von der «Atlantik Brücke». Neben dem islamischen Terrorismus, dessen «Ursachenbekämpfung fast nicht möglich» sei, bezeichnete Merz als grösste Gefahren das «zunehmend aggressive China» und «Russland mit seinen immer dreister werdenden Angriffen auf Datennetze». Dass die USA im Ausland das Gleiche tun, erwähnte Merz nicht. Es ist das Weltbild eines kalten Kriegers. Verbreitet wird es von der Nato und vom militärisch-industriellen Komplex, vor dem schon US-Präsident Dwight D. Eisenhower im Jahr 1961 gewarnt hatte, und der heute auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft einen noch viel stärkeren Einfluss ausübt als damals. • Obwohl die USA militärisch um ein Vielfaches stärker sind als Russland oder China, werden deren Gefahren heraufbeschworen. • Obwohl die USA im Cyber-Krieg führend sind, werden vermutete Cyberangriffe aus Russland oder China als einseitige Aggression dargestellt. • Wenn der Westen das Gleiche tut wie Russland oder China, ist es gut und gerechtfertigt, weil es beim Westen angeblich um die Freiheit auf der ganzen Welt geht und bei den andern um Diktatur. • Völkerrechtswidrige Kriege der USA im Irak oder in Syrien oder – mit sehr aktiver Unterstützung der USA – der Saudis in Jemen oder der Türken in Syrien und im Irak werden anders eingestuft und bewertet als die völkerrechtswidrige Rücknahme der Krim mit der mehrheitlich russisch-gesinnten Bevölkerung oder das völkerrechtswidrige Besetzen kleiner Inseln von China. • Das im Westen mit Nato-Militärstützpunkten umzingelte Russland und das im Süden und Osten ebenfalls militärisch umzingelte China sollen sich vom Westen nicht bedroht fühlen. China und Russland sollen es gefälligst den USA überlassen, «für die Weltordnung zu sorgen». In seiner rhetorisch fulminanten Rede ging Friedrich Merz auf andere Gewitterwolken am Horizont mit keinem Wort ein. Unter anderen: • Die Verschuldung von Staaten, Unternehmen sowie von KonsumentInnen wächst auch Jahre nach der Schuldenkrise von 2007/2008 bedrohlich weiter. Versuche, die unermesslich hohen Schuldentürme mittels eines Wirtschafts- und Konsumwachstums allmählich abzubauen, sind kläglich gescheitert. • Eine übermächtige Finanzwirtschaft ist zu einem Wett-Casino verkommen. Die Finanzbranche dient nicht mehr der produzierenden Wirtschaft, den Investoren und den Sparenden. Im Gegenteil: Sie bedroht die reale Wirtschaft, das Investierte und Ersparte. • Mit milliardenschweren Fusionen und Übernahmen beschleunigt sich die bereits zu grosse Konzentration in der Wirtschaft. Die finanzstarken internationalen Megakonzerne werden gegenüber nationalen Regierungen und Parlamenten immer mächtiger. Die von diesen Konzernen abhängige Politik zeigt sich ausserstande, die Konzerne marktkonform zu regulieren, die Hypothek des «Too big to fail» zu beseitigen, bei Umweltschäden und eingegangenen Risiken das Verursacherprinzip durchzusetzen, oder die weltweiten, ausgedehnten Steuervermeidungspraxen zu unterbinden. • Noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Generation in einem solchen Ausmass auf Kosten künftiger Generationen gelebt. Sie überlässt ihren Nachkommen einen enormen Schuldenberg, strahlenden Atommüll, überfischte Meere. Sie heizt das Klima weiter auf, verschwendet knappes Trinkwasser, verseucht Böden, rottet Tier- und Pflanzenarten aus. Diese Entwicklungen bergen erhebliche, reale Risiken für zukünftige soziale, wirtschaftliche und militärische Konflikte. Diese realen Bedrohungen werden von der Rhetorik des Kalten Krieges vernebelt. Das Wettrüsten verhilft dem militärisch-industriellen Komplex zu hohen Profiten, verpulvert aber Abermilliarden, die zum Vermeiden von Konflikten viel effizienter eingesetzt werden müssten.

Vor Tag
bnkhlhs
bnkhlhs

Sehr informatives Video, vielen Dank dafür. Allerdings muss ich dir bei einem Punkt widersprechen. Merz hat prinzipiell recht, wenn er sagt, es gäbe zu wenige Aktionäre in Deutschland. Wir sehen alle, dass sich in der Finanzwirtschaft tonnenweise Geld scheffeln lässt und das der Finanzmarkt mit der Zeit sehr an Bedeutung gewonnen hat. Nicht zuletzt wurde uns das vor 10 Jahren bescheinigt, als Banken gerettet werden mussten, um die Gesamtwirtschaft stabil zu halten. Warum sollten also nur einige wenige, findige Menschen Geld mit Aktien/Wertpapieren machen? Es würde tatsächlich vielen Deutschen zu Gute kommen, mit professioneller Unterstützung in Finanzgeschäfte einzusteigen. Es gibt immerhin sogar nachhaltige und ökologisch zertifizierte, faire Produkte auf dem Markt. Dass Merz da natürlich nur Werbung macht und seine Auftraggeber massiv davon profitieren würden, möchte ich gar nicht bestreiten. Im Kern gebe ich ihm allerdings Recht. Kandidat der Wahl wäre er für mich jedoch trotzdem nicht.

Vor Tag
Old Men
Old Men

ERINNERN Sie sich noch an Herrn Prof. Bernd LUKE, dem GRÜNDER der AFD? – Dieser Mann hat schon damals - als Herr MERZ noch ein Verfechter des €URO war - weitgehend vorausgesehen was der €URO für die damalige Zukunft, also bis heute, bewirken wird und letztendlich auch bewirkt hat! – Herr MERZ gibt heute seinen IRRTUM zu und beklagt das hierdurch entstandene niedrige Zinsniveau welches - wenn ungeschehen - jedem deutschen Sparer ein ZUBROT für seine heutige „schmale RENTE“ gewesen wäre! – Nun bewirbt sich Herr MERZ um den Vorsitz der CDU, lässt aber dahingehend weitgehend offen, wie er dieses AMT zum WOHLE Deutschlands zu führen gedenkt!

Vor Tag
MassEffectGER
MassEffectGER

Solche Demokratiefeinde gehören ohne wenn und aber vom Verfassungsschutz beobachtet. Warum werden neoliberale Kapitalextremisten das nicht?

Vor 2 Tage
Knut-Hinrichq Walter
Knut-Hinrichq Walter

Herr Merz ist die Hybris in Person! Es hat in der Bundespolitik noch nie einen arroganteren Fuzzy gegeben als ihn ! Da er geld-und geltungsgeil ist und der Parteivorsitz ein Ehrenamt, kann man sich seine Motivation an einem Finger abzählen: Kanzler werden!

Vor 2 Tage
JunkOfMusic
JunkOfMusic

Es ist doch auswegslos und zu spät. Es wird das passieren und eintreffen, was sich diverse Wirtschaftsbosse ausgedacht haben. Für uns Bürger bleibt nicht, wir werden weiterhin Malochen und zusehen wie unsere Steuergelde verprasst werden. Ich persönlich habe keine Hoffnung mehr!!! Es ist unser Schicksal, dass das Leben so verläuft. Ich wünsche meinen Kindern und deren Kindern Besseres. Aber auch daran glaube ich nicht. Wenn du reich bist, darfst du mitreden, wenn du nicht so viel Geld hast, dann musst du dich anpassen und das machen was von dir verlangt werden. Thats it. Widerstand frisst nur noch mehr Energie. Ich kann nicht mehr und werde mich wieder zur Schafsherde gesellen und das machen, was man von mir erwartet. allen anderen wünsche ich Erfolg dabei, eine politische Wende herbei zu führen.

Vor 2 Tage
Velinka Maigler
Velinka Maigler

Schafft endlich das Monster Merkel weg....!!! Merz genau so...!!!

Vor 2 Tage
Frank Honolka Sawar
Frank Honolka Sawar

Mir ist ja schon klar, das es hier mehr um Unterhaltung und Klicks geht. Aber trozdem sieht es aus meiner Sicht so aus, das bis auf Merz alle Kanidaten die im Moment im Raum stehen eher die Merkel Weiter-so-Politik verfolgen.Was Merz angeht sehe ich kein Problem, er hat eine Klage eingereicht und die wurde von Bundesverfassungsgericht abgewiesen. Also wenn er wieder in den Bundestag will muss er sich daran halten. Also wo ist jetzt das Problem? Oder geht es hierbei nur darum deinen Beitrag zu pushen?

Vor 2 Tage
Mega Biker 48
Mega Biker 48

Leute, Leute... wer glaubt das ein weiterer Bonze gut für den Bürger sei, kann getrost auch wieder an den Klapperstorch glauben. In der Ebene pickt keine Krähe der anderen ein Auge aus. ( wie der Volksmund sagt ). In einem System wo zum Schein eine Regierung komplett und uneingeschränkt über Bürger, Steuern, Gesetze,  eigene Gehälter bestimmen kann ist es naiv zu glauben das dies im Sinne derer geschehen wird die den Leuten ihren luxuriösen Lebensstil ermöglichen. Gier kennt keine Moral und wer glaubt das unsere Regierung und Politik nicht zuerst und generell von Finanzgrößen und Eliten gelenkt wird  sollte sich mal Gedanken machen ;-) Krass ausgedrückt erklärt es sich schon damit, das im Bundestag ü700 Leute sitzen mit vollkommen überzogenen Gehältern und dummes Zeug labern und draußen  Rentner Flaschen sammeln müssen oder ein Familenvater per perfide ausgedealten Zeitarbeitsgesetzen seine Familie nicht satt bekommen kann. Ganz gleich welcher Partei angehörig ist das ein klares Zeichen von Unmenschlichkeit. Wer mehr Geld bekommt als er braucht und ausgeben kann und zusieht wie Millionen verarmen, dem/der kann man grundsätzlich nicht vertrauen. Doppelt perfide wird das ganze, wenn man bedenkt das die Bande sich geschlossen und einig am Bürger gütlich tut via unendlich ausgeweiteter Steuerlast als Dankeschön dafür das redliche Bürger Leistung erbringen die die Gierbande weder könnte noch will. Dies geht doch von oben nach unten und streng genommen "verwalten" viel zu viele den Doofbürger. Die Schergen werden auch gut bezahlt um eben motiviert schön den Bürger zu kontrollieren. Alles andere ist belangloses Kaffeehaus-Geschwätz ;-) Das System ist krank und dies wird sich auch nicht ändern.

Vor 2 Tage
Doktor Icks
Doktor Icks

Das einzig Positive an Merz ist, dass das mal wieder ein Unionspolitiker wäre, an dem man sich argumentativ abarbeiten kann. Die Parolen der CSU kann ja keiner mehr ernst nehmen. Der Rest ist entweder lächerlich oder einfach wischi-waschi. Ansonsten wäre er der denkbar schlechteste CDU-Vorsitzende und Kanzler. Mit ihm können wir das soziale aus der sozialen Marktwirtschaft endgültig streichen, noch gibt es das ja wenigstens rudimentär.

Vor 2 Tage
Denk logisch
Denk logisch

Wir wurden ausgeMerkelt ! Warum nicht noch ausgeMerzt ? Paßt doch

Vor 2 Tage
Mysterious Baker
Mysterious Baker

Wie steht er denn zur Flüchtlingspolitik Merkels?

Vor 3 Tage
MsLandser
MsLandser

Merz ist auf jeden fall schlimmer als Merkel,der gibt uns deutsche den todes stoß

Vor 3 Tage
Astir01
Astir01

Für mich stellt sich zuerst die Frage, wer besagte Umfrage in Auftrag gegeben hat, wie die Frage genau gelautet hat, die den Befragten gestelt wurde, nach welchen Kriterien die Befragten ausgewählt wurden, und wie groß diese "Mehrheit" genau gewesen ist. Wenn ich raten sollte, wo und in welcher Partei Merz ein Parteiamt übernehmen könnte, dann würde ich sagen: Senator für die Republikaner in Nevada. Die haben aber einen toten Zuhälter ins Senatorenamt gewählt. Wer Bonusbanker dabei beaufsichtigt, wie den Steuerzahlern in allen europäischen Ländern Milliarden an Steuern vorenthalten, (Ex- Cum bzw. Cum- Ex- Geschäfte) gehört m.E. in den Knast, wo die Wände am schimmeligsten und der FRaß am ungenießbarsten ist; nicht jedoch in ein Parteiamt. Allenfalls in der Affenpartei könnte ich mir Merz vorstellen; als Hyäne neben der Kröte und der Schlange.

Vor 3 Tage
Ni Bo
Ni Bo

Merz wird Jobs schaffen und hoffentlich die Hetze gegen die Automobilindustrie beenden

Vor 3 Tage
House Baelish
House Baelish

Ich finde es jetzt schon schade, dass Merkel weg ist...

Vor 3 Tage
Zeit_um_aufzuwachen
Zeit_um_aufzuwachen

Wenn man immer nur Altparteien wählt, kann sich nichts zum besseren ändern. Auch die AFD würde letztendlich im BRD-Sumpf untergehen. Wir haben keine Volksentscheide. Wir leben in der BRD Schein-Demoktratie. Das zeigte kürzlich der kriminelle UN-Migrationspakt(Invasionspakt), gegen den 16 Petitionen vorliegen, die diese Schandregierung einfach nicht veröffentlicht. Der verbrecherische GG-widrige Vertrag soll einfach am 11. Dezember über unsere Köpfe hinweg beschlossen werden. Die Regierungen von den USA, Australien, Österreich, Israel, Ungarn etc. sind nicht so verkommen, und weigern sich, den angeblich "rechtlich unverbindlichen" Pakt zu unterzeichnen. 200 Mio. weitere Flüchtlinge für Europa... 80 Mio. schaffen das...

Vor 3 Tage
Zeit_um_aufzuwachen
Zeit_um_aufzuwachen

Wenn ich einen winzigen Teil der Schandtaten eines Verbrechers wie diesen feinen Herrn Soros zeige, so hat das nichts mit Gejammer zu tun, sondern es zeigt nur die niederen Motive seiner "Wohltätigkeit". Börsenspekulanten sind dafür bekannt, dass sie Menschenleben wohl eher weniger interessieren, als Profite. Wieviele Flüchtlinge aus Afrika und Nahost hast Du eigentlich bei Dir in Deinen privaten Wohnräumen aufgenommen? So eine Gutmensch wie Du sein must, spendest Du bestimmt mindestens 20% Deines Einkommens für "Flüchtlinge". Wenn die 200 Mio. Afrikaner erstmal schön legal nach Europa pilgern, kennen wir ja ihr Ziel. Dann wirds aber richtig bunt oder wohl eher dunkelbraun... Und Deutschland ist so ein reiches Land. Heute hat die Creditdreform ihren Bericht vorgelegt. Selten hat es so viele unbezahlte Rechnungen gegeben. Das GG regelt wer Asylanspruch hat. Das Aufenthaltsgesetz regelt, unter welchen Bedingungen man einen Aufenthaltstitel erwerben kann. http://dejure.org/gesetze/AufenthG/25.html Auszug: Eine Aufenthaltserlaubnis darf nur erteilt werden, wenn der Ausländer unverschuldet an der Ausreise gehindert ist. Ein Verschulden des Ausländers liegt insbesondere vor, wenn er falsche Angaben macht oder über seine Identität oder Staatsangehörigkeit täuscht oder zumutbare Anforderungen zur Beseitigung der Ausreisehindernisse nicht erfüllt. Interessant...

Vor 20 Stunden
IljaHordist
IljaHordist

+Zeit_um_aufzuwachen Im Grundgesetz steht nicht, dass man atmen darf. Deiner Logik zufolge macht sich also jeder strafbar, der atmet. Merkst du selber, oder? Auf das "Böser Soros!"-Gejammer deines restlichen Kommentars braucht man nicht wirklich einzugehen.

Vor 21 Stunde
Zeit_um_aufzuwachen
Zeit_um_aufzuwachen

Man muss nichts aufführen. Was nicht im GG steht ist auch nicht rechtens. Im Grundgesetz gibt es nur ein Asylrecht, aber kein gerelles Recht auf Einwanderung. Ausnahmen gibt es nur mit Green Card bei entsprechender beruflicher Qualifikation oder bei Abkommen zwischen Staaten wie der Türkei bei der Zuwanderung von Arbeitskräften. Wenn aus Unrecht Recht gemacht werden soll, ist es immer ein Verbrechen. Und unsere Marionettenregierung macht das dreckige Spiel des Börsenschweins Soros mit. Und die total verpeilten linken Vollpfosten jubeln dem alten Drecksack mit seinen so "wohltätigen Stiftungen" noch zu. Dieser Verbrecher spekuliert dann auf den wirtschaftlichen Zusammenbruch Europas und des Euros durch eine ungezügelte Massenmigration und wird dann noch reicher werden. http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/wehe-wenn-george-soros-wieder-eine-waehrung-angreift/story/16333661 Mit solchen "Wohltätern" verkehrt unsere feine Kanzlerin und ihre Schergen. Der Unterzeichner des Pakt Heusgen mit dem "Menschenfreund" Soros: http://twitter.com/GermanyUN/status/1059575760200130560 Der feine Herr Soros hat in seinem Leben bestimmt nichts aus lauter Menschenfreundlichkeit getan.

Vor Tag
IljaHordist
IljaHordist

+Zeit_um_aufzuwachen Der Link ist für die Tonne, denn Klaus-Rüdiger Mai macht in seiner Wiedergabe des Rechtsgutachtens des wissenschaftlichen Dienstes aus so manchem Konjunktiv einen Indikativ und zitiert nur die Teile, die seiner Ansicht entsprechen, während er den Rest ignoriert. Mal abgesehen davon hast du meine Frage nicht beantwortet.

Vor 2 Tage
Zeit_um_aufzuwachen
Zeit_um_aufzuwachen

Die Grenzöffnung 2015 erfolgte gegen unsere Verfassung: http://www.cicero.de/innenpolitik/grenzoeffnung-fuer-fluechtlinge-die-kanzlerin-und-das-recht Die Migrationspakt kommt einer Abschaffung unseres Staates gleich nur Rechte, aber keine Pflichten für die Migranten. Der Migrationspakt erklärt: http://www.youtube.com/watch?v=ru3QViB4OjY Alle "Verschwörungstheorien" unserer Schandregierung haben sich früher oder später als wahr herausgestellt.

Vor 2 Tage
Jonas Kümpel
Jonas Kümpel

du bist echt ein komplett linksverdrehter idiot, warum sagst du nicht einfach mal das z.B die grünen den antrag, den hambacher forst abzuholzen, auch zugestimmt haben und sich jetzt so dagegen stellen, klingt für mich doch sehr nach populismus. Ach ne das könnte ja anderen parteien wie der afd oder der cdu mehr stimmen bringen, hab ich ja glatt vergessen. und der liebe herr merz ist jemand, der das ganze finanzsystem sehr sehr gut verstehet, deshalb hat er auch die großen konzerne nebenbei beraten, und zu sagen das er ja so viel freizeit hatte, dass er da die ganze zeit arbeiten könnte ist schon ziemlich schwachsinn, man kann die firmen auch über eine e-mail oder per telefon beraten, da braucht man ncith besonders viel zeit für. du musst wenn schon dein ganzes video voller fakten machen, und nicht eine hälfte nur kommentare dazugeben die auf emotionen beruhen.

Vor 3 Tage
Jonas Kümpel
Jonas Kümpel

IljaHordist aber die Sachen über Herr Merz wurden nicht schon oft genug gesagt ?

Vor 3 Tage
IljaHordist
IljaHordist

Ich bin sicher, dass auch du schon mehrmals mitbekommen hast, wie jemand gesagt hat, warum die Aussage "die grünen den antrag, den hambacher forst abzuholzen, auch zugestimmt haben" Unsinn ist. Das wurde nun wirklich oft genug heruntergebetet. Hat also wohl keinen Sinn, es einer derart beratungsresistenten Person noch einmal zu erklären.

Vor 3 Tage
Thalmor Justiciar
Thalmor Justiciar

Wieder mal brav am Fake News verbreiten. Kernenergie ist keine altmodische Technologie noch verpestet sie den Boden radioaktiv bei richtiger Handhabung. Kernenergie ist das nachhaltigste, ein sehr sicheres und äußerst ertragreiches Konzept. Vor allem wenn man die ständigen Fortschritte in der Kernforschung in betracht zieht. Und etwas was Ihnen ja eigentlich sehr am Herzen liegen sollte: Kernenergie ist der "grünste" Strom den es gibt.

Vor 3 Tage
andtrix andtrix
andtrix andtrix

In einer Sache muss ich Merz bitte verteidigen: Die Anzahl der Aktionäre bezug sich glaube ich auf die Altersvorsorge und damit hat er recht. Altersvorsorge heißt im Klartext Vermögensaufbau und die seit über 100 Jahren erfolgreichste Methode dazu ist unumstritten der Aktienmarkt. Erst danach kommt Gold, Immobilien und der Geldmarkt.

Vor 3 Tage
Hannelore Schröter
Hannelore Schröter

Wie kann man helfen, dass der UN-Migrationspakt von Merkel nicht unterschrieben wird

Vor 3 Tage
KingOfGulag Stalin
KingOfGulag Stalin

Hm, arabische, türkische und afrikanische Kinder scheinen in allen Ländern in die sie migriert sind, benachteiligt zu werden. Vlt. liegt es auch an deren Elternhaus und kultureller Prägung? Bei Vietnamesen, Polen etc. hat man das nicht.

Vor 4 Tage
Luxulol
Luxulol

Merz verurteilen, weil er meint die Bevölkerung soll mehr in Aktien investieren. Weiß nicht, ob dir das bekannt ist, aber zurzeit sind Aktien so ca die einzigste sinnvolle Anlegemöglichkeit. Das Deutschland dabei hinten dran ist, sieht man an den Statistiken sehr gut. Prozent der mit Aktien handelnden Personen: Niederlande 30%, Japan 28%, USA 25%, Deutschland 6% Da wird ganz einfach Geld verschenkt.

Vor 4 Tage
KnuffKnuff_Blyat
KnuffKnuff_Blyat

vor paar Monaten wusste noch keiner wer das ist und jetzt soll der den Posten bekommen lol

Vor 4 Tage
Wolf Gang
Wolf Gang

Über Merz regiert Trump in Deutschland !

Vor 4 Tage
Schischio0
Schischio0

2:02 Der Brexit-Bus? Haha

Vor 4 Tage
Benny S
Benny S

Würde es ohnehin begrüßen das Politker keine weiteren "Nebenjobs" während ihrer Amtszeit ausüben dürfen um eben einen Interessenskonflikt zu vermeiden. Selbstverständlich spricht man sich davon frei, aber sich dort von aussen nicht beeinflussen zu lassen oder die Denkmunster "beim betreten der Tür zur anderen Job" abzulegen ist einfach unmöglich, wir sind Menschen, keine Maschinen was grundsätzlich gut ist, aber bei solchen Dingen IMMER einen Konflikt mit sich bringt.

Vor 4 Tage
SmeabDG
SmeabDG

Bitte Hans-Georg Maaßen als Kanzler!

Vor 4 Tage
Whinny McHorseface
Whinny McHorseface

jetzt könnte die cdu wieder nach rechts rücken und dann ist es auch nicht ok. rayk, manchmal denkst du die sachen nicht zu ende.

Vor 4 Tage
Whinny McHorseface
Whinny McHorseface

​+IljaHordist du sagst das als wäre es völlig illegitim? es war doch lange jahre so. und dass die union da den stuhl frei gemacht hat, hat uns eine afd beschert, die ohne maß nationalistisch agiert. deine frage wirkt auf mich etwas naiv.

Vor 3 Tage
IljaHordist
IljaHordist

Wieso sollte es okay sein, wenn die CDU weiter nach rechts rutscht?

Vor 3 Tage
Michael Maier
Michael Maier

Super....ein Berufslobbyist als Kanzler? Wie tief ist D gesunken..... Hoffentlich wirkt der Merz-Effekt und verhindert dies: Es gibt keinen Politiker in D, der so unsympathisch wirkt wie Merz. Erster Gedanke beim Erstkontakt: Was ist den das für ein A*

Vor 4 Tage
David43577
David43577

Spahn ist auch nicht für den Posten geeignet.Der Mann sagte: "Mit Hartz 4 habe jeder das, was er zum Leben braucht“.  In einer Petition forderten rund 210.000 Menschen Spahn auf, einen Monat lang von Hartz IV zu leben. Dies lehnte er ab. Ganz schön heuchlerisch von seiner Seite.

Vor 4 Tage
TheKahn14
TheKahn14

Es wäre tatsächlich sinnvoller wenn mehr Leute Aktien kaufen auf. Auf die rente, die Rot-Grün pulverisiert hat und der Riester und Nahlens den Gnadenstoß gegeben haben können wir uns nicht mehr verlassen.

Vor 4 Tage
Prole ́17
Prole ́17

Warum gleich sagt man nochmal Volksvertreter und nicht Konzernvertreter? Und allen die hier sagen "Ja wenigstens hat er Berufserfahrung" sei mal gesagt: Der Typ hat keine Ahnung, wie das Leben eines einfachen Bürgers funktioniert, der Typ hat jeden Kontakt zur Realität des einfachen Menschen verloren...das soll ihm jetzt auch noch positiv angerechnet werden? Ach ja, ich vergas, was gut für die Wirtschaft ist, ist auch gut für das Volk...*hust* Leiharbeit *hust Pflegenotstand *hust* Die Armen werden ärmer *hust* Durchschnittlich mag das Einkommen ja steigen, dummerweiße kommt halt nur nichts unten an und während uns einfachen Arbeitern ständig gesagt wird, dass es der Wirtschaft so super geht, sollen wir immer noch felxibler werden, soll immer mehr aus uns herausgepresst werden, dafür, dass man sich ewig abrackert um dann in der Altersarmut zu landen.

Vor 4 Tage
Udo Anacker
Udo Anacker

Was sind das für alternativen. Passt mal auf, wenn die grünen so weiter machen, haben wir noch frau claudia roth als Bundeskanzlerin.

Vor 4 Tage
Udo Anacker
Udo Anacker

Ilja, dann freu ich mich doch sehr, dass ich dazu beitragen konnte sie zu amüsieren

Vor 3 Tage
IljaHordist
IljaHordist

...was eine deutlich bessere Alternative wäre als alles, was die CDU so zu bieten hat. Die Panik der konservativ-populistischen Ecke vor Claudia Roth finde ich immer wieder aufs Neue amüsant...

Vor 3 Tage
B A
B A

Ich mach es mal kurz, wenn Merz es wird, funktioniert das Schmieren in Deutschland immer noch.

Vor 4 Tage
Lasse Schumi
Lasse Schumi

Vielen Dank für dieses Video! Verstehe diesen ganzen Hype um Merz auch überhaupt nicht. Dann soll Merkel lieber weitermachen.

Vor 4 Tage
Pict 100
Pict 100

Ich bin Befürworter der Grünen. aber ich muss sagen, dass Merz einer der einzigen Politiker ist die nicht nur Ideen zum Geld ausgeben hat. Der damalige Vorschlag zum Eigenfinanzierung von Kinder Betreuung mag erstmal hart klingen aber er würde nun mal auch Geld einspielen und mehr plätze in für Kinder Schaffen, aber um mir in dem Thema eine ernsthafte Meinung bilden zu können muss ich mich erst informieren.

Vor 4 Tage
Die Antithese
Die Antithese

gutes ding

Vor 4 Tage
Rico K
Rico K

Ein bisschen wie trump

Vor 4 Tage
Tenores1997
Tenores1997

Merz ist einfach Geil ....

Vor 4 Tage
Fuck Communism
Fuck Communism

Mal wieder ein schlechtes VIdeo von Rayk Anders. Ist jetzt zwar nichts neues aber die Wahrheit muss gesagt werden

Vor 4 Tage
Fuck Communism
Fuck Communism

+IljaHordist ja die Rechtschreibung im Internet ist sehr wichtig. Gerade unter Videos von Rayk Anders

Vor 3 Tage
IljaHordist
IljaHordist

Mal wieder ein argumentativloser Kommentar eines Haters mit der deutschen Flagge im Profil, aber mit miserabler Beherrschung der deutschen Sprache. Ist jetzt zwar nichts Neues, aber die Wahrheit muss gesagt werden.

Vor 3 Tage
Johann Konradt
Johann Konradt

Hoffentlich erlebt er das gleiche wie Martin Schulz

Vor 5 Tage
Michael B
Michael B

Alte Männer, wie Merz, sollen nicht als Millionäre noch 10 Jahre in der Politik uns jungen Menschen das Leben versauen. Man sollte endlich die Antikorruptionsgesetze ausweiten, dass ein MdB, Parteivorsitzender oder Minister nicht noch auf auf etlichen "Schein"job sitzen darf. Meinetwegen geben wir einem gescheiten Menschen als Kanzler auch 150.000€ im Jahr.. Aber alleine die Käuflichkeit, und bei Merz viel mehr noch die Ausfälle der Vergangenheit, machen solche Leute unwählbar. Wenn jeder Bürger 5 min nachdenkt, bevor er groß jemanden nachrennt und dabei bedenkt, dass nicht Migration das Problem ist, sondern Lobbyismus und Menschen die andere Menschen einfach ausbluten lassen, ach wie schön wäre Deutschland. Mein Programm für mehr Wohlstand ist so einfach wie effektiv. Alle Riester Pakete in Aktienfonds umwandeln und der Staat muss damit wirtschaften und ein Auge drauf haben, Einkommensteuer für Reiche endlich wieder rauf, Mindestlohn bei 12,00€, faire Schulbildung für alle und Managergehälter dürfen maximal das 50 fache des Durchschnittsarbeitslohnes haben. Ach ja und Steuerflucht würde ich unter Strafe setzen, aber so hart, dass KEINER auf die Idee kommt, seine Millionen klein zu rechnen.. Aber mit Merz, Spahn, oder sonstigen Lobbyisten wird der Sozialstaat am Ende zurückgefahren. Scheinbar will das Deutschland so. Schade eigentlich, dabei sollten diese Menschen bedenken, dass es nicht alleine ihr Land ist.

Vor 5 Tage
Eina Nutzer
Eina Nutzer

Was für ein Spinner ist das denn? Argumentiert mit falschen Fakten und Wahrheiten. Nur weil Merz bei bekannten Firmen gearbeitet hat ist er nicht gleich böse. Diese Diffamierung ist ja schonmal lächerlich. Die Aussage über die Kinderbetreuung ist doch logisch und könnte ein jeder gesagt haben. Eine weit unterbezahlte Erzierherin wird ja wohl kaum mit Freude und bestmöglicher Qualität an die Arbeit gehen. Seine Aussage ist, dass die Qualität auch vom Input abhängig ist. Als Nächstes: Aktionär sein ist doch pauschal kein Nachteil. Was ein schwachsinn. Im Gegenteil jeder Mensch, auch wenn er nicht Mitarbeiter ist, kann an der Wertsteigerung und am Gewinn des Unternehmens profitieren. Der Autor glänzt also mit Halbwissen und Unwahrheiten. Eines der schlechtesten Diffamierungsvideos seit langem. Ich empfehle mal das Buch "Kapitalismus ist nicht das Problem sondern die Lösung".

Vor 5 Tage
IljaHordist
IljaHordist

Wie schön, dass du anderen "Halbwissen und Unwahrheiten" vorwirfst, aber selber Rayk die Aussage unterschiebst, Aktionär sein sei pauschal etwas Schlechtes, obwohl er das nirgends gesagt hat. Macht dich und deinen Standpunkt extrem glaubwürdig...

Vor 3 Tage
Revo
Revo

Merz wird Vorsitzender und Bundeskanzler !

Vor 5 Tage
fblio
fblio

Und für einen Linken wie dich ist es natürlich schlimm, dass jemand tatsächlich mal gearbeitet hat und GELD (ih gitt) verdient hat. Da findest du natürlich Politiker besser, die ihr Studium nach 28 Semestern abbrechen und auf Staatskosten in Parlamenten rumhoppeln. Deine politische Bildung scheint durch die Heute-Show geprägt. Dass Deutsche zu wenig in Aktien investieren ist ein Fakt. In anderen Ländern ist das völlig normal, dass selbst einkommenschwache Menschen 50 Eur im Monat investieren und - oh Wunder - das funktioniert besser als deine Verteilungsutopien. Außer Bafög im Leben nichts erreicht, echt....

Vor 5 Tage
fblio
fblio

Meine Güte, was für ein polemischer Unsinn. Merz hat überall recht, wo du ihn zitierst. Was du dann polemisch dazudichtest hat jeweils nichts mit seinen Aussagen zu tun. Beispiel Kernkraft: Die Naturgesetze lassen sich nicht ändern, wir können unsere Industrienation gegenwärtig nicht mit erneuerbaren Energien versorgen. Wer das versteht findet Kohle und AKWs nicht geil, sondern ist vielleicht einfach Realist. Du lebst in einer grünen Traumwelt, die mit der Realität nichts zu tun hast.

Vor 5 Tage
NicoYoshimitsu
NicoYoshimitsu

Welche Mehrheit will denn Merz?

Vor 5 Tage
Mr. Parody 143.
Mr. Parody 143.

Friedrich wer-z?

Vor 5 Tage
Username taken
Username taken

Dieses Video grenzt an absoluten Schwachsinn. Lass mich das genauer erklären. 01:32 Schon mal was von anwaltlicher Schweigepflicht gehört? 01:49 Das halte ich für ein klares Plus. Merz hat sowohl in der politischen als auch in der beruflichen Welt Erfahrung. Soetwas wünscht man sich wenn man "Berufspolitiker" sieht, die ihr Leben lang nichts anderes gemacht haben. Also wirklich "fleisiger Typ". 02:25 Diese Forderung ist natürlich Schwachsinn. Aber dennoch kenne ich keinen Politiker der noch nie einen dummen Spruch verzapft hat. Also warum sollte Merz dadurch ein schlechter Politiker sein? 03:03 Atomkraft ist nichts schlimmes. Sicherlich sind Katastrophen wie Tschernobyl im Gedächtniss geblieben, aber die Technik hat sich seitdem verbessert. So zum Beispiel das Dual-Fluid-Prinzip. Durch Salz als Kühlingsmittel werden Knallgasreaktionen verhindert, durch an den Kern angeschlossene Aufbereitungsanlagen wird verhindert, dass langlebiges Plutonium entsteht und durch die Verwendung von Thorium wird der Abbau von Uran, der durch austretende Radongase besonders gefährlich ist, vermieden. 03:48 Was ist an dieser Feststellung falsch, bzw. macht ihn zum schlechten Politiker? Dazu muss ich sagen, dass ich noch keine Erfahrungen am Börsenmarkt gesammelt habe. Trotzdem scheint es logisch. Wenn Firmen einen Börsengang machen und dabei Aktien verkauf, erhalten sie Kapital, welches sie in ihr Unternehmen investieren können. Dies kann zu Profit führen, was dann auch zum Profit der Aktionäre führt. Eine Win-Win Situation für Unternehmen und Bürger. 04:21 Am besten ein Linker oder Grüner, nicht wahr? Wer so ein Video liked und Rayk Anders recht gibt, der sollte anfangen, logisch zu denken. Was anderes empfiehlt sich da nicht mehr.

Vor 5 Tage
Ulli Zeff
Ulli Zeff

Linkes Schwein

Vor 5 Tage
Timo Kaiser
Timo Kaiser

Linke Propaganda. Herr Merz arbeitete für viele Unternehmen als Anwalt, hat dadurch mehrere Einkünfte und hat somit kein Problem, wenn mal ein Einkommen wegbricht. Wie sieht es bei SPD, Linken und Grünen aus? Wenn da das Mandat wegbricht, dann ist man arbeitslos auf der Straße - denn misswirtschaften (wie man es in Berlin oder Bremen sieht) ist kein gefragtes Talent. Man muss also zwangsläufig alles abnicken, was die linke Lobby haben möchte. Da lobe ich mir doch Menschen, die das nicht nötig haben.

Vor 6 Tage
Luxen2
Luxen2

+Prole ́17 Ich liebe ja Rechte Kommentare ,da kann man schön den Bullshit lesen xD

Vor 2 Tage
Prole ́17
Prole ́17

Stimmt, es entsteht natürlich kein Interessenskonflikt, wenn man für Firmen arbeitet, welche bestimmte Interessen in der Politik haben...sondern wenn man es nicht tut. Völlig logisch. Schließlich haben alle SPD, Linken und Grünen keine Chance irgendeinen Job außerhalb der Politik zu finden, weswegen sie betteln gehen müssten, wenn sie nicht dieser ominösen Linken-Lobby hörig wären. Die ist wahrscheinlich so real wie die Linksradikalen in der SPD, nicht? =D

Vor 4 Tage
Michael B
Michael B

Rede noch weiter soviel Bullshit.. Kannst ja gerne mal gucken, welche Politiker wo Nebenjobs haben.. Arbeitslos ist da keiner.. Und dass Du das natürlich nötig hast, zeigt schon dein getrolle.. Aber Hauptsache mal 5min Fame ;)

Vor 5 Tage
quadpumped34
quadpumped34

ok Kinderbetreuung ist nicht Staatssache.. Aber dafür Aktienmärkte!!!!! Jawohl!!

Vor 6 Tage
JOE GMY
JOE GMY

Klar doch, wozu noch Flaschen sammeln, wenn man in Aktien investieren kann - dazu will Merz natürlich seinen Beitrag leisten ... :-)

Vor 6 Tage
JOE GMY
JOE GMY

Tja, dieser Merz - der ist so richtig zum Liebhaben! Dieser marktradikale Typ ist der Gau und insoweit x-mal schlimmer als alles, was wir bereits zuvor hatten. Gleichfalls hätten die SPD, die Grünen und die Linken endlich einmal die Chance, sich mit sozialen Themen von der Union und der FDP besser abzugrenzen, weil Merz die Konturen schärfer zeichnen wird. Dann könnte es vielleicht sogar wieder zu einer linken Regierungsmehrheit kommen. Denn den Kanzlerbonus, den Merkel hatte, wird Merz wohl nie erreichen können.

Vor 6 Tage
in the name of love
in the name of love

Jeder Ziegelstein wäre besser als Merkel........und dieser Kanal ist Bulshit✌

Vor 6 Tage
Jos kamer
Jos kamer

warum sollten CDU wähler ihr kreuz bei einer merz CDU machen wenn sie doch gleich mit FDP das original wählen könnten

Vor 6 Tage
Tilmann Müller
Tilmann Müller

Mal Merz an sich beiseite, das in Deutschland die Leute wesentlich weniger Geld in den Märkten angelegt haben als in anderen Ländern ist schon richtig. Das stärken zu wollen halte ich nicht prinzipiell für falsch oder ein stichhaltiges Indiz für nen Interessenkonflikt. Ich meine, Geld in den Märkten kann realen Unternehmen helfen besser zu arbeiten und nen Gewinn für den Anleger erwirtschaften während das Geld auf den normalen Spareinlagen zum einen fast keine Zinsen bringt und nur der Bank selbst (wenn überhaupt) hilft.

Vor 6 Tage
Allerhand Bücher
Allerhand Bücher

Leider reichlich oberflächlich und deshalb nutzlos. Allein der letzte Punkt zu den Aktionären zeigt nicht nur, das Rayk keine Ahnung von Aktien hat, es wird auch kein Gedanke daran verschwendet, diese Aussage von Merz einzuordnen, das Konzept und dessen Ziele dahinter zu klären. Allein der Punkt, dass unser Rentensystem recht bald implodieren wird, sollte über neue Konzepte der Altersvorsorge nachdenken lassen.

Vor 6 Tage
Satrin91
Satrin91

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Vielleicht lernst du einfach mal Kerninhalte von Aktien. Es ist peinlich, wie ungebildet du bist. Bitte recherchiere erst, bevor du solch Kommentare bringst. Bleib bei deinem emotionalen Müll, aber überlasse relevante Themen denen, die wissen worüber sie reden.

Vor 6 Tage
Driver #009999KIT
Driver #009999KIT

Merz muss weg!

Vor 6 Tage
Steven
Steven

Ich habe ja nichts gegen dich, aber man muss schon sagen, das Rayk Anders sich eher im Linken Bereich des Politischen Spektrums befindet. Was ja nicht schlimm ist. Aber als ehrlicher Journalist sollte man nicht nur versuchen eine Person schlecht da stehen zu lassen, und Vermutungen und Gerüchte zu verbreiten, sondern auch Gründe die Befürworter für diese Person nennen, zumindest erwähnen: Öffnung und Modernisierung der CDU, und das skandinavische Länder auch mehr Aktionäre haben, und die breite Bevölkerung davon profitiert hat, diese werden Zurecht von Linken für ihre Sozialen Systeme gepriesen. Allerdings herrscht dort keine Wirtschafts Verdrossenheit. Dort versuchen die Politiker das Land für die Wirtschaft attraktiver zu machen statt sie zu dämonisieren, die Politker dort können beides. Deutschland könnte einen Politiker gebrauchen der sich für Deutschland 2.0 auspricht, als eine für die das Internet "Neuland" ist. Aber ich beneide dich, ich würde auch gerne von staatlichen Geldern, die von uns Steuerzahlern genommen wurden, bezahlt werden um meine eigene Meinung kund zu geben und zu verbreiten!!!

Vor 6 Tage
Steven
Steven

Michael B Ich glaube du könntest mir nicht erklären was dieser “Scheiß neoliberale Kapitalismus“ ist. Weil ja Deutschland hat eine Weltweit gesehen relativ eine freie Marktwirtschaft, Dänemark, Finnland, Sweden haben noch eine freiere, ihre Wirtschaft ist also noch kapitalistischer. Dafür haben sie mehr sozial Leistungen. Wenn diese kapitalistischen Länder beim Human development Index, an der Spitze stehen, gleichere Bildungs- und Aufstiegschancen haben, wieso sollten wir dann ein völlig gegenteiliges System sie du es dir wahrscheinlich wünschst einrichten???

Vor 5 Tage
Michael B
Michael B

Er bringt Fakten.. Diese kannst du nachlesen.. Dieser Scheiß neoliberaler Kapitalismus hat uns erst dahin geführt..Aber klar, dass Menschen, die kostenlose gute Bildung genossen haben, diese den Nachfolgeghenerationen verweigern.. Man sieht gut, an dir Steven was passiert, wenn man zwischen Tastatur und Monitor das denken einstellt und noch was, Satzzeichen sind keine Rudeltiere und nimm den Aluhut ab. Ach, und wenn wir eines nicht brauchen, dann sind es NOCH mehr illegale Bankgeschäfte mit Aktien..Am besten ist ja dann noch, dass man die Gewinne natürlich privatisiert und das Risiko an die Allgemeinheit gibt.. Geiles System *kotzsmiley*

Vor 5 Tage
Open Multimedia Team
Open Multimedia Team

Gegen Merz ist Merkel ein segen.. Da werden viele noch rufen: Merkel muss Zurück :d :D

Vor 6 Tage
Peter Svoboda
Peter Svoboda

Irgendwie erinnert es mich an den Iran vor 40 Jahren, als auch alle gerufen haben “Weg mit dem Schah!“ Wurde es danach wirklich besser?

Vor 6 Tage
Peter Svoboda
Peter Svoboda

Wird Merz der deutsche Donald Trump?

Vor 6 Tage
Got no name
Got no name

3:56 Was ist daran nun falsch? Das Vermögen von deutschen Haushalten ist im Vergleich zu vielen anderen EU-Staaten extrem klein. Und das kann man eben gerade darauf zurückführen, dass in Deutschland im Schnitt deutlich weniger in Dinge investiert wird wo man vom Zinseszins profitiert. Hier setzen die Leute nach wie vor noch auf Sparbücher, Lebensversicherungen und sonstigen Unsinn. Keine Ahnung wie man das bitte als besser bewerten kann. Und das Risiko auf dem Aktienmarkt, insbesondere wenn man sich Sparplänen in Form von ETFs zuwendet, ist nicht sonderlich groß bzw. nahezu ausgeschlossen. Zudem verdienen Banken stets mit, wenn es um die Anlage von dem eignen Geld geht. So gesehen könnte man sämtliche Vorschläge in diese Richtung als negativ auslegen.

Vor 6 Tage
Richard Löwenherz
Richard Löwenherz

Hey Rayk, Ich finde es sehr gut, dass du die Videos über die neuen Spitzenkandidaten der Union machst. Ich schau mir deine Videos generell sehr gerne an, aber mir ist etwas aufgefallen: du scheinst nicht viel übrig zu haben für die CDU und ihre Parteiliche Ausrichtung wie kannst du dich dann einfach hinstellen und sagen dir passen die Kandidaten nicht ohne dich in die Gedankenwelt eines CDU- lers reinzuversetzen? Du hast in deinem Video über Spahn nicht einen positiven Aspekt seiner Politik der Vergangen Jahre präsentiert und auch über Merz - den auch ich sprichwörtlich zum kotzen finde - hast du kein gutes Wort verlauten lassen. Schade. Ich hätte gerne mehr über ihre tatsächlichen politischen Einstellungen erfahren als über ihre persönlichen Verfehlungen. Eines muss man Merz außerdem lassen: wir haben zu wenig Aktionäre in Deutschland. Das machen die Amis und die Engländer schlauer als wir. Aktien haben langfristig ein deutlich stärkeres Wachstum verzeichnet im letzten Jahrzehnt als andere Analagemöglichkeiten. Außerdem stärkt der Aktienkauf unternehmen und führt damit natürlich auch wieder zu mehr Jobs und und und... Abschließend: könntest du mir oder im allgemeinen deinen Abbonenten jemanden in der CDU sagen den du als Vorsitzenden geeignet findest? Merkel hat den Job ja die ersten 15 Jahre eigentlich ganz gut gemacht wenn man sich Ihre Politischen Erfolge mal anschaut. LG Richard.

Vor 6 Tage
JPGkilla
JPGkilla

1. Sehr schicker Mantel Herr Anders. 2.Ich wusste garnicht wer dieser Herr Merz ist, aber nach diesem Video ist er mir, man könnte schon fast sagen, sympathisch.

Vor 6 Tage
do je
do je

Ich hoffe, dass der Laden da im Berlin auseinander bricht

Vor 6 Tage
doofkos
doofkos

Über die HSBC gibt es auf Youtube hier eine sehr gute Doku von ARTE. Danach kann man aber erstmal ein paar Stunden nicht schlafen, guckt die also nicht am Abend.

Vor 6 Tage
Pseudo Nym
Pseudo Nym

Wie wäre es einfach nicht wählen zu gehen?

Vor 6 Tage
Philipp Hemd
Philipp Hemd

oh wow, ein Video in dem Rayk keinen Schwachsinn erzählt :P

Vor 6 Tage
Mimon Barakacka
Mimon Barakacka

hauptsache merz sagt nicht auch refugee welcome

Vor 7 Tage
Marco Mondo
Marco Mondo

Dein Kanal ist so eine große Ansammlung von Propaganda, dass selbst Goebbels neidisch wäre.

Vor 7 Tage
Leon Kepp
Leon Kepp

Super Objektiv und reflektiert berichtet 😒

Vor 7 Tage
Rocker Man
Rocker Man

mit Merz und Spahn wird die CDU weiter in Richtung Talfahrt gehen. Das sind alle unsympathische Leute. Wer solche will ist nur noch dumm. Diese Leute machen keine Politik für die Ärmsten in unser Land,sondern sorgen für noch mehr Spaltung zwischen Armut und Reichtum. Kernenergie macht so weit noch Sinn,weil es besser ist als Braunkohle. allerdings sollten ältere Meiler abgestellt werden. Trotzdem sollte weiter der Alternativstromerzeugnis weiter ausgebaut werden. Nein zu Merz, nein zu Spahn !

Vor 7 Tage
Jessy 2018
Jessy 2018

Merz und Bundeskanzler, das wäre für den Zusammenhalt der Menschen und dem Sozialstaat eine absolute Katastrophe !

Vor 7 Tage
Arvid Uebelacker
Arvid Uebelacker

Einfacher Vorschlag: CDU nicht wählen und aussterben lassen und lieber wieder Parteien wählen, in denen unsere Interessen wirklich im Vordergrund stehen bzw. neue Parteien etablieren.

Vor 7 Tage
Petra N
Petra N

Es ist doch scheissegal, wer Nachfolger von Merkel wird. Merkel geht nicht, ohne vorher den Pakt zu unterschreiben. Wer dann nach ihr kommt, egal wer, kann das Ruder eh nicht mehr herumreissen. Wir brauchen dann gar keinen Kanzler mehr, wir werden doch sowieso von Brüssel regiert.

Vor 7 Tage
FluffyFractalshard
FluffyFractalshard

ich wähle nurnoch regenbogenponys, die sind nett

Vor 7 Tage
TmX
TmX

Merz ist der schlimmste Volksfeind/Lobbyist den es in Deutschland überhaupt gibt!!! Wenn er Kanzler wird dann können alle einpacken -> außer die Lobby natürlich!!

Vor 7 Tage
lukijuxxl
lukijuxxl

Bingo des Lebens?! 2x Kreuze falsch gesetzt und plötzlich Müllmann? Kann halt passieren.

Vor 7 Tage
Porno Peter
Porno Peter

analog zu "Produktplatzierung" sollten solche Videos mit "politische Stimmungsmache" markiert werden.

Vor 7 Tage
Cash! No Credit
Cash! No Credit

Der ist nicht mal im Amt und alle tun so, als wäre er schon gewählt. Was spricht fuer Merz?

Vor 7 Tage
NIck Air
NIck Air

Der sieht so aus, als ob er Nackenklatscher bekommen hat.

Vor 7 Tage
KaZZe
KaZZe

Anders mal wieder mit der fehlenden Objektivität. Traurig das Funk ihn bezahlt. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/friedrich-merz-warum-geldverdienen-in-deutschland-ein-makel-ist-a-1236554.html

Vor 7 Tage
danielcic
danielcic

Friedrich Merz : ein Meilenstein auf dem bald vollendeten Weg zur Zwei-Klassen-Gesellschaft .

Vor 7 Tage
P wie Pepe
P wie Pepe

Was wir brauchen ist eine echte soziale Regierung. Der Mensch soll im Fokus stehen, nicht die Wirtschaft und das Kapital.

Vor 7 Tage
Perahoky
Perahoky

Gutes Statement / Meinung. Bin ich voll bei dir Rayk. Der Typ ist Lobbyist und wird jetzt in den Sessel gehieft um der Wirtschaft/Finanzwelt die Macht zu sichern und den anderen Menschen das Geld abzusaugen - Kindergarten an der Börse, Yey! Gleich Klax-Aktien kaufen! Bekloppt, völlig. Die Reichen klauen dann wieder unsere Steuern (cumex) .....

Vor 7 Tage
Felix TheCat
Felix TheCat

Sehr gutes Video das zeigt dass die Lobbyisten jetzt gabz ungeniert wie in Amerika dieekt in der Politik alles ändern statt nur im Hintergrund zu bleiben.

Vor 7 Tage

Nächstes Video